Demo gegen Krieg und Rassismus am 6. März 2020

Gespeichert von asyl_in_not am Mi., 04.03.2020 - 09:30
Aufruf zur Demonstration am 6.März

Wir rufen auf zur transnationalen Solidarität gegen Krieg und Rassismus und zu lautem, entschlossenem Protest gegen die brutale und mörderische Schließung der Grenzen zwischen der EU und der Türkei!

Am Freitag, den 6. März 2020
17:30 Platz der Menschenrechte
Omofuma-Denkmal

 

Öffnet die Grenzen!
Bewegungsfreiheit und sichere Reisewege statt mörderischem Grenzregime!

Solidarität mit den Flüchtenden an der türkisch- griechischen Grenze und überall!

Demo gegen Krieg und Rassismus am 6. März 2020

Gespeichert von asyl_in_not am Mi., 04.03.2020 - 09:30
Aufruf zur Demonstration am 6.März

Wir rufen auf zur transnationalen Solidarität gegen Krieg und Rassismus und zu lautem, entschlossenem Protest gegen die brutale und mörderische Schließung der Grenzen zwischen der EU und der Türkei!

Am Freitag, den 6. März 2020
17:30 Platz der Menschenrechte
Omofuma-Denkmal

 

Öffnet die Grenzen!
Bewegungsfreiheit und sichere Reisewege statt mörderischem Grenzregime!

Solidarität mit den Flüchtenden an der türkisch- griechischen Grenze und überall!

Folteropfer ohne Verhandlung negativ entschieden!

02. 12. 2019

asyl_in_not

Der Bankrott des bürgerlichen „Rechtsstaates“ zeigte sich einmal mehr in einem ohne Verhandlung ergangenen Erkenntnis des BVwG, betreffend Hüseyin* , einem kurdischen Asylwerber aus der Türkei. Dieser war wegen seiner oppositionellen Tätigkeit über Jahre hinweg immer wieder verfolgt, misshandelt und gefoltert worden. Einen Arztbefund über seine eingeschlagenen Zähne legten wir als Beweis vor.

Folteropfer ohne Verhandlung negativ entschieden!

02. 12. 2019

asyl_in_not

Der Bankrott des bürgerlichen „Rechtsstaates“ zeigte sich einmal mehr in einem ohne Verhandlung ergangenen Erkenntnis des BVwG, betreffend Hüseyin* , einem kurdischen Asylwerber aus der Türkei. Dieser war wegen seiner oppositionellen Tätigkeit über Jahre hinweg immer wieder verfolgt, misshandelt und gefoltert worden. Einen Arztbefund über seine eingeschlagenen Zähne legten wir als Beweis vor.