Adieu, Caspar - Nachruf auf Caspar Einem

15. 09. 2021

asyl_in_not
Michael Genner, Ani Gülgün-Mayr, Caspar Einem

Zugegeben, ein bissel habe ich gewartet und geschaut, was die anderen schreiben.
Gestatte mir jetzt ein ehrliches Wort: Du hast tapfer gekämpft. Wir verdanken dir viel. Du warst ein Innenminister besonderer Art.

Du hast versucht, im Bund mit uns, demokratische Reformen durchzuführen. Das hat dir den Hass der Kronenzeitung und der Beamtenschaft eingetragen.

Die Antwort auf rassistische Parolen: Die absolute Selbstbestimmung der Frauen durchsetzen!

15. 07. 2021

asyl_in_not

Die Antwort auf rassistische Parolen: Die absolute Selbstbestimmung der Frauen durchsetzen!

Es gibt kein freies, selbstbestimmtes Leben in diesem Land, nicht für Frauen und nicht für Geflüchtete, nicht in Österreich und auch sonst keinem vom Kapitalismus beherrschten Land.

Aber bleiben wir beim Ort, wo wir leben und kämpfen, in diesem von Rassismus und Patriarchat geprägten Österreich.

Solidarität mit Dimitris Koufontinas!

07. 04. 2021

asyl_in_not
Ein Porträt von Koufontinas auf schwarzem Hintergrund, Text: "Asyl in Not stands in solidarity with Dimitris Koufontinas"

Asyl in Not stands with Dimitris Koufontinas

[Ein Gastbeitrag von Maria Bellou]

As much as the governments all around the world are trying to make us believe, corona hasn’t pressed pause on human rights. In Greece, violation of human rights is gradually becoming a daily phenomenon. One of them is the case of Dimitris Koufontinas.

Who is Koufontinas

Asyl in Not - Jahresbericht 2020

23. 12. 2020

asyl_in_not
Gruppenfoto von unserem Team im WUK-Hof

Jahresbericht 2020

Wir blicken ohne Frage auf ein äußerst ereignisreiches Jahr zurück. So einiges hat uns unvorbereitet getroffen, vor manchen anderen Ereignissen haben wir schon lange gewarnt. Das Jahr 2020 begannen wir mit einer geplanten Schulungsphase im ersten Quartal. Wir halten und besuchen Workshops, bilden uns und unser Umfeld intensiv weiter und bilden mehr Menschen aus.